Start » Geflügelrassen » Hühnerrassen Übersicht » Sachsenhuhn

Sachsenhuhn

vom Aussterben bedroht

Auf einen Blick

Anfängerhuhn Ja
Geeignet für Familien, Selbstversorger
Herkunftsland Deutschland
Gewichtsklasse mittel (2 - 3 kg)
Flugfähigkeit mittel
Legeleistung normal (180 im 1. Jahr)
Eigewicht normal (55 - 60 Gramm)
Eifarbe creme
Inhaltsverzeichnis

Leider ist das Sachsenhuhn inzwischen vom Aussterben bedroht und als „extrem gefährdet“ eingestuft. Insgesamt gibt es in ganz Deutschland nur noch 700 bis 900 Tiere. Speziell vom weißen Farbschlag gibt es aktuell nur noch 9 Züchter mit insgesamt 12 Hähnen und 43 Hennen.

Daher unser Appell an sie als Leser: Vielleicht können wir sie mit dieser Vorstellung von den Sachsenhühnern begeistern. Als Züchter dieser Rasse bekommen sie nicht nur liebenswerte und zutrauliche Hühner, sondern können aktiv einen wichtigen Beitrag leisten, um diese Rasse vor dem Aussterben zu bewahren.

Glucke mit Küken der Rasse Sachsenhuhn
Glucke mit 5 Küken

Erstaunlich ist die Entstehung der Sachsenhühner. Im Jahre 1880 beauftragte sie sächsische Regierung einige Hühnerzüchter damit, ein spezielles Landhuhn zur Eiversorgung der Bevölkerung zu züchten. Als Zweinutzungshuhn sollte es viele Eier legen und Fleisch ansetzen und ein verträgliches Wesen haben. Zudem sollte es robust und kältetolerant sein, um mit dem kargen und rauen Klima im Erzgebirge gut zurechtzukommen.

Die Züchter haben gute Arbeit geleistet und im Jahre 1884 die ersten Exemplare des Sachsenhuhns vorgestellt.

Charakter und Verhalten

Details zum Charakter

Aktivität ruhig
Charakter Eigenschaften friedlich, zahm, neugierig

Sachsenhühner sind zutraulich, haben ein ruhiges Temperament und sind sehr friedlich. Sie werden unglaublich schnell zahm und eignen sich daher auch für Einsteiger. Trotzdem sind ihre ursprünglichen Instinkte, wie ihre Wachsamkeit sowie die gute Futtersucher-Eigenschaft, noch gut ausgeprägt.

Betritt man den Hühnerstall, kommen die Sachsenhühner sofort interessiert auf den Halter zu. …hat dieser vielleicht einige leckere Snacks dabei? Leckerlies nehmen die Hühner direkt von der Hand. Nicht selten hüpfen sehr zahme Hähne dem Halter direkt auf den Schoß.

Vergesellschaftung mit anderen Rassen

Ein ursprüngliches Zuchtziel der Rasse war das „verträgliche Wesen“. Dies haben die Sachsenhühner zweifelsfrei. Ob untereinander, gegenüber anderen Hühnerrassen oder auch gegenüber dem Halter, Sachsenhühner sind immer friedlich und liebesbedürftig. Man muss sie einfach mögen!

Legen und Eier

Details zur Legeleistung

Eigröße normal (55 – 60 g)
Eier Schalenfarbe creme
Winterleger Nein
Alter Legebeginn 5 – 6 Monate
Legeleistung 1. Jahr 180 Eier (100%)
Legeleistung 2. Jahr 150 Eier (83%)
Legeleistung 3. Jahr 120 Eier (67%)
Legeleistung 4. Jahr 100 Eier (56%)
Legeleistung 5. Jahr 80 Eier (44%)

Legeleistung

Sachsenhühner legen im ersten Legejahr 180 Eier mit einem Gewicht von 55 bis 60 Gramm. Die Schalenfarbe der Eier ist weiß bis cremefarben. Auch im Alter von 3-4 Jahren legen die Hühner noch regelmäßig Eier.

Legeleistung im Jahresverlauf

In den Monaten Februar bis Dezember legen die Hühner sehr viele Eier. In dieser Zeit kann man bei einer Gruppe aus 10 Sachsenhühnern täglich mit 6 bis 7 Eiern rechnen.

Winterleger sind Sachsenhühner nicht, trotzdem legen sie ab und an auch im Winter Eier. In dieser Zeit kann man bei 10 Hühnern mit 2 bis 4 Eiern am Tag rechnen.

Unsere Erfahrung

Was wir an dieser Hühnerrasse besonders schätzen, ist die gute Legeleistung im Alter. Während andere Rassen nach 2-3 Jahren keine Eier mehr legen, kann man bei den Sachsenhühnern auch nach 3-4 Jahren immer noch mit 60 bis 100 Eiern im Jahr rechnen. Die Legeleistung im zweiten Jahr wird mit 150 und im dritten Jahr mit 120 Eiern angegeben.

Eifarbe

Die Farbe der Eier der Sachsenhühner ist weiß bis cremefarben. Teilweise gibt es auch Hühner, die hellbraune Eier legen.

Eigröße

Das typische Gewicht der Sachsenhuhn-Eier liegt bei 55 bis 60 Gramm.

Ab wann legen Sachsenhühner Eier?

Mit einem Alter von 5-6 Monaten sind die Sachsenhühner legereif, wenn sie naturnah aufgezogen werden.

Hinweis

Mit eiweißreichem Futter und optimalen Klimabedingungen kann man die Zeit, bis die ersten Eier gelegt werden, um 2-4 Wochen vorziehen.

Haltung

Details zur Haltung

Platzbedarf mittel
Flugfähigkeit mittel
Zaunhöhe empfohlen 140 cm
Ansprüche des Huhns stressfreie Umgebung, Versteckmöglichkeiten im Auslauf
Das bietet Dir das Huhn kälteunempfindlich, suchen viel Futter selbst, werden schnell zahm, frohwüchsig
Haltung der Sachsenhühner
Die Haltung von Sachsenhühner ist auch in kalten Regionen möglich

Sachsenhühner sind sehr robust und kältetolerant. Aufgrund ihrer kleinen Kämme und Kehllappen leiden sie kaum an Erfrierungen und lassen sich selbst in kalten Regionen halten. Da sie extrem zahm werden und friedlich sind, eignen sie sich hervorragend für Anfänger und Familien mit Kindern.

Zaunhöhe und Fliegen der Hühner

Junge Sachsenhühner können sehr gut fliegen. Wachsen sie jedoch heran und erreichen die Legereife, nimmt auch ihr Körpergewicht deutlich zu. Dadurch können die ausgewachsenen Sachsenhühner nicht mehr so gut fliegen wie in ihren jungen Jahren.

Ein Zaun mit einer Höhe von 1,4 Metern hält ausgewachsene Sachsenhühner im Auslauf. Junghühner können hier und da mal über den Zaun flattern, kommen dann in der Regel aber von selbst wieder zurück.

Unser Tipp

Möchte man vermeiden, dass Junghühner ausbüchsen, kann man diesen in den ersten Monaten die Flugfedern an einer Schwinge kürzen.

Hahn

Details zum Hahn

Häufigkeit des Krähens normal
Lautstärke des Krähens laut
Charakter des Hahns friedlich
Stolzer und friedlicher Sachsenhuhn-Hahn
Der Hahn ist meist sehr friedlich und zahm

Der Sachsenhühner-Hahn verhält sich in der Regel sehr friedlich gegenüber dem Halter, seinen Hennen und selbst anderen Hähnen gegenüber, wenn sie zusammen aufgewachsen sind.

Auffallend ist, wie die Hähne für Ruhe in der Hühnergruppe sorgen. Beobachtet man den Hahn, hat man das Gefühl, dass er um Ruhe und Harmonie bemüht ist. Schon bei kleinsten Zankereien zwischen den Hennen, ist er zur Stelle und versucht zu schlichten und die Damen mit Futter abzulenken.

Kräht der Sachsenhühner-Hahn laut?

Das Krähen des Hahnes wirkt sehr imposant. Sicher ist die breite Brust und der recht laute Krähruf dafür verantwortlich. Die Häufigkeit des Krähens ist jedoch vergleichbar mit anderen Hühnerrassen.

Brut und Küken

Details zu Brut und Küken

Bruttrieb normal
Bruteimindestgewicht 55 g
Geschlechterbestimmung möglich nach 6 Wochen
Ringgröße Hahn 20
Ringgröße Henne 18
Sachsenhühner Küken wachsen anfangs sehr schnell
Sachsenhühner Küken wachsen anfangs sehr schnell

Sachsenhühner-Küken aus Kunstbrut, die von uns Menschen aufgezogen werden, wachsen sehr schnell und sind sehr robust. Auffallend ist ihr starker Bewegungsdrang und ihre mitunter wuselige Art: Während vor wenigen Sekunden alle Küken am Futterspender waren sind sie schon kurz danach alle in der anderen Ecke des Kükenheims.

Geschlecht erkennen bei den Sachsenhühner-Küken

Mit einem Alter von 6-8 Wochen lässt sich das Geschlecht der Sachsenhühner deutlich erkennen. Bei den Hähnen bilden sich zu dieser Zeit die deutlich markanteren Kämme aus. Zudem sind die Flügelfedern bei den Hähnchen anders geformt und wachsen schneller.

Sind Sachsenhühner gute Glucken?

Die Gluckenquote liegt bei den Sachsenhühnern bei 30 Prozent. Mit anderen Worten: Von 10 Sachsenhühnern kann man mit ungefähr 3 Hennen rechnen, die in Brutstimmung geraten.

Ermöglicht man den Glucken die Brut, zeigen sie sich als sehr zuverlässig und sorgsam im Umgang mit den Küken. Die Küken werden von Anfang an, an natürliche Nahrung gewöhnt und werden zu robusten, vitalen und leistungsstarken Junghühnern.

Auffallend ist:

Die Glucken sind bemüht, die Küken sehr naturnah aufzuziehen. Natürliche Nahrung wie Insekten und Gräser werden dem Kükenfutter vorgezogen. Auch die Wachsamkeit und das Zurückziehen in die schützende Deckung bei Gefahr wird den Küken früh vermittelt.

Lebenserwartung

Details zur Lebenserwartung

Lebenserwartung 5 – 6 Jahre

Sachsenhühner erreichen eine typische Lebenserwartung von 5 bis 7 Jahren. Meist kann man beobachten, dass Hähne etwas älter werden.

Erstaunlich ist dabei, dass die Legeleistung noch über viele Jahr hoch bleibt und nicht, wie bei vielen anderen Hühnerrassen, nach 2-3 Jahren einbricht.

Farben und Farbschläge

In den folgenden vier Farbschlägen gibt es die Sachsehühner inzwischen.

Anerkannte Farben:

Weiß

Weiße Sachsenhühner findet man leider inzwischen kaum mehr. Derzeit gibt es nichtmal mehr 10 Züchter, die insgesamt um die 50 Exemplare halten. Lassen sich hier nicht innerhalb der nächsten Jahre einige weitere Züchter finden, kann dies das Ende dieses Farbschlags bedeuten.

Schwarz

Hierbei sind die schwarzen Sachsehühner mit Abstand am häufigsten anzutreffen. Sie sind in fast ganz Deutschland zu finden. Sie wirken sehr edel und zeigen besonders bei Sonneneinstrahlung einen grünen Glanz.

Gelb

Etwas häufiger findet man noch den gelben Farbschlag der Sachsenhühner. Meist in ihrem Ursprungsland, jedoch auch in Hessen, im Vogtland und um Harz.

Gesperbert

Auf den ersten Blick könnte man die gesperberten Sachsenhühner mit Hühner der Rasse Deutsche Sperber versechseln. Doch leider bekommt man nicht häufig die Möglichkeit, diesen Farschlag zu sehen, denn er ist inzwischen extrem selten. Derzeit kann man die Züchter an einer Hand abzählen. Gerade der Hahnentausch zur Blutauffrischung gestaltet sich immer schwieriger.

Zwerg-Sachsenhühner

Hat man Gefallen an der Hühnerrasse gefunden, jedoch leider nur sehr wenig Platz zur Verfügung, lohnt sich ein Blick auf die Zwerg-Sachsenhühner. Mit einem knappen Kilogramm Körpergewicht und einer Legeleistung von 140 Eiern im Jahr sind sie eine echte Alternative zu ihren großen Rassevertretern. Die Eier sind um die 35 Gramm schwer, die Schalenfarbe ist hellbraun bis cremfarbig.

Wie auch bei der Großrasse gibt es auch bei den Zwerghühnern die Farben Weiß, Gelb, Schwarz und Gesperbert.

Kaufen und Züchter

Sachsenhühner sind inzwischen sehr selten geworden und vom Aussterben bedroht. Glücklicherweise sorgt gerade dies dafür, dass sich der „Sonderverein der Sachsenhühner und Zwerg-Sachsenhühner“ besonders für den Erhalt dieser besonderen Rasse engagiert und hochwertige Sachsenhühner zum Kauf anbietet.

Gute Quellen um Sachsenhühner zu kaufen:

  1. Sonderverein der Sachsenhühner und Zwerg-Sachsenhühner: Die erste Anlaufstelle für alle Interessierte. Hier bekommt man Jungtiere, Bruteier und viele Tipps zum Sachsenhuhn. Inzwischen existiert der Verein seit über 100 Jahren und setzt sich mit viel Leidenschaft für diese wundervolle Hühnerrasse ein. Wahrscheinlich ist es ihm zu verdanken, dass diese Rasse noch nicht ausgestorben ist.
  2. Sachsenhühner auf Instagramm: Eine kleine Gemeinschaft der Sachsenhuhnzüchter hat sich inzwischen auch auf Instagramm gebildet. Hier kann man auch von den Vereinsaktivitäten erfahren und einfach mit den Haltern in Kontakt treten.

Häufige Fragen

Ausgesprochene Winterleger sind Sachsenhühner zwar nicht, allerdings kann man trotzdem auch im Winter mit täglichen Eiern rechnen. Mit 2-4 Eiern bei 10 Hühnern kann man im Winter rechnen. Der Schwerpunkt der Legetätigkeit liegt jedoch im Sommer.

Mit über 30 Sachsenhuhn-Züchter stellt der Verein „Sonderverein der Sachsenhühner und Zwerg-Sachsenhühner“ für alle interessierten Halter eine hervorragende Anlaufstelle dar. Die umfangreiche Mitgliederliste auf der Webseite ermöglicht es, einen Züchter in der Umgebung zu finden.

Mit einem Körpergewicht von knapp 1 Kilo und einer Legeleistung von 140 Eiern im ersten Legejahr sind Zwerg-Sachsenhühner eine hervorragende Wahl für den kleineren Garten und für Liebhaber von Zwerghühnern.

Unser Dank an Jacqueline Kuehnerscherf: Hiermit möchten wir uns bei unserer Züchterfreundin Jacqueline bedanken, die uns mit vielen praktischen Erfahrungen und tollen Fotos bei dieser Rassevorstellung unterstützt hat. Sie hält mit viel Leidenschaft 1 Hahn und 6 Hühner der Sachsenhühner im schwarzen Farbschlag. Vielen Dank für den wertvollen Beitrag zum Rasseerhalt dieser wunderschönen Rasse.

Unsere Empfehlungen für ihre Hühner

Anzeige

NEU: GEZWITSCHER – Zeitschrift für Wachtel- und Hühnerhalter

Mit exklusiven Expertenbeiträgen von Tierpflegern, Züchtern, Tierärzten und mehr! Preis: ca. 2,00 € amazon Jetzt bei Huehnershop ansehen (Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Hühner Premium Original 10kg | ChickenGold®

  • Perfekt für eine artgerechte Fütterung von Hühnern
  • Optimal als Alleinfutter
  • Reich an Blüten, Kräutern und Mineralgrit
Preis: ca. 25,99 € amazon Jetzt bei Huehnershop ansehen (Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Happy Huhn 2.0 – Von dem Vergnügen, glückliche Hühner halten zu dürfen

  • Tipps rund um die Hühnerhaltung
  • Von „Happy Huhn“-Experten Robert Höck
  • Für angehende Hühnerhalter und Halter mit Erfahrung geeignet
Preis: ca. 16,95 € amazon Jetzt bei Huehnershop ansehen (Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Drei ähnliche Rassen

Barnevelder Hühner
Flugfähigkeit: kaum
Platzbedarf: mittel
Anfängerhuhn
geeignet für:
Selbstversorger, Familien
Eigenschaften:
robust, legen Eier auch im Winter
180 Eier im Jahr Gewicht: 63-67g Farbe: dunkelbraun
Zeichnet diese Rasse aus:

legen extrem große Eier bis 70 Gramm

Sulmtaler Hühner
Flugfähigkeit: hoch
Platzbedarf: hoch
Anfängerhuhn
geeignet für:
Selbstversorger
Eigenschaften:
kälteunempfindlich, suchen viel Futter selbst, frohwüchsig
160 Eier im Jahr Gewicht: 53-57g Farbe: creme
Zeichnet diese Rasse aus:

Leistungshuhn mit attraktivem Schopf

Lavender Araucana
Flugfähigkeit: mittel
Platzbedarf: mittel
Anfängerhuhn
geeignet für:
Familien, Selbstversorger
Eigenschaften:
robust, kälteunempfindlich, werden schnell zahm
180 Eier im Jahr Gewicht: 49-55g Farbe: blau
Zeichnet diese Rasse aus:

legen blaue bis grünfarbene Eier

Autor Heiko Fröhlich
Autor: Heiko Fröhlich

Bereits im Alter von 5 Jahren bekam ich von meinem Großvater meinen ersten Stamm Zwerg-Wyandotten. Ab diesem Zeitpunkt war die Geflügel-Begeisterung geweckt und es folgten die ersten Stallbauprojekte. Doch von Anfang an wollte ich die Tiere nicht nur halten, sondern sie besser verstehen. Wie erkenne ich, dass die Hühner wirklich glücklich sind? Seit über 35 Jahren beschäftige ich mich täglich mit meinen Tieren und berichte hier von meinen Erfahrungen.