Sie können diese Übersicht auch filtern und sortieren:

Hahn und Henne:

Legeleistung und Eier:

Sortiere nach:

Altsteirer Hühner

Altsteirer Hühner

Gewicht (k): 3.5 2.5
Eiergröße: 55 Gramm
Legeleistung: 170 Stück
Das Altsteirer Huhn hat eine recht bewegte Geschichte, mit Höhen, Tiefen, Namensänderungen und einer weitsichtigen Rassenrettung durch begnadete Züchter. Alles begann schon lange vor der eigentlichen Rassezucht. Seit Jahrhunderten waren im mitteleuropäischen, sowie den...
Amrock

Amrock

Gewicht (k): 4 3
Eiergröße: 58 Gramm
Legeleistung: 220 Stück
Die Ursprünge der Amrock Hühner sind in den USA zu suchen, genauer in der Stadt Plymouth. Da die Amrocks dieselben Grundlagen wie die Plymouth Rocks haben, also aus Dominikanern, Javanern und Brahmas erzüchtet wurden,...
Ancona

Ancona

Gewicht (k): 3 2
Eiergröße: 50 Gramm
Legeleistung: 220 Stück
Im Ancona Huhn, was seinen Namen der italienischen Provinz Ancona verdankt, vereinen sich viele verschiedene Landhuhn-Rassen. Am wohl stärksten hat sich das Leghorn im Ancona verewigt, dadurch wird es auch oft als „Schwarzes Leghorn“...
Andalusier

Andalusier

Gewicht (k): 3 2.5
Eiergröße: 58 Gramm
Legeleistung: 170 Stück
Das Andalusier Huhn ist eine ebenso schöne, wie seltene Hühnerrasse. In der Roten Liste der heimischen Nutztierrassen wird sie als extrem gefährdet geführt, da nur noch knapp 400 Rassevertreter offiziell gemeldet sind. Ursprünglich stammt...
Araucana

Araucana

Gewicht (k): 2.5 2
Eiergröße: 48 Gramm
Legeleistung: 180 Stück
Charakter: normal
Mit letzter Sicherheit kann es niemand sagen, wo die Araucana ihren Ursprung finden. Es deutet jedoch alles darauf hin, dass sie aus den halbwilden Hühner der Inselbewohner der Südsee und den von verschiedenen Seefahrern...
Ardenner

Ardenner

Gewicht (k): 2.5 1.75
Eiergröße: 60 Gramm
Legeleistung: 180 Stück
Aus den ausgedehnten Waldgebirgen der Ardennen stammt die wohl älteste Hühnerrasse Belgiens. Aus welchen Rassen das Ardenner Huhn einst entstanden ist und welches Blut tatsächlich in seinen Adern fließt, ist bis heute allerdings unbekannt....
Asil

Asil

Gewicht (k): 2.5 2
Eiergröße: 40 Gramm
Legeleistung: 60 Stück
Der Asil zählt zu den ältesten Kampfhuhnrassen und gilt als älteste Haushuhnrasse überhaupt. Er stammt aus Indien und schon der Adel dort genoss die Haltung dieser Hühnerrasse. Der Hauptzweck der Haltung von Asils diente...
Assendelfter

Assendelfter

Gewicht (k): 1.7 1.3
Eiergröße: 40 Gramm
Legeleistung: 180 Stück
Welche Vorfahren die Assendelfter Hühner haben, wie die Rasse einst entstanden ist, konnte noch nicht geklärt werden. Vermutet wird jedoch, dass andere geflockte Hühnerrassen von den Assendelftern abstammen, zum Beispiel das Hamburger Huhn. Benannt...
Augsburger

Augsburger

Gewicht (k): 3 2.5
Eiergröße: 58 Gramm
Legeleistung: 180 Stück
Das Augsburger Huhn ist eine „Erfindung“ des Augsburger Hühnerzüchters Julius Meyer. Um das Jahr 1870 kreuzte er das La Fleche Huhn mit dem italienischen Lamotta Huhn und erhielt als Kreuzungsprodukt das Augsburger Huhn. Mit...
Australop

Australop

Gewicht (k): 3.5 2.5
Eiergröße: 55 Gramm
Legeleistung: 200 Stück
Wie der Name schon andeutet, stammt diese Hühnerrasse ursprünglich aus Australien. Dort züchtete man in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts aus den heimischen Hühnerrassen durch Einkreuzung eine Nutzrasse, die sich sehr schnell auch...
Barnevelder Hühner

Barnevelder Hühner

Gewicht (k): 3.5 2.7
Eiergröße: 60 Gramm
Legeleistung: 180 Stück
Das Barnevelder Huhn ist eigentlich eher „zufällig“ entstanden und entspringt nicht etwa einer geplanten Rasseneuzüchtung. Lange Zeit einziges Zuchtziel war die Farbe der Eierschale. Nach ihrem Heimatort Barneveld benannt, war das Barnevelder Huhn lange...
Bassetten Hühner

Bassetten Hühner

Gewicht (k): 0.9 0.9
Eiergröße: 40 Gramm
Legeleistung: 175 Stück
Um das Jahr 1900 erzüchtete man in Belgien einen Halbzwerg aus halbwild lebenden, kleinen Hühnern. Einst als Lütticher-Bassetten bezeichnet befasste man sich nun fortan mit der Festigung der neuen Rasse. Kriegsbedingt blieben von den...