Start » Geflügelrassen » Hühnerrassen Übersicht » Orloff

Orloff

winterhart, guter Winterleger

Auf einen Blick

Anfängerhuhn Ja
Geeignet für Familien, Selbstversorger
Herkunftsland Russland
Gewichtsklasse mittel (2 - 3.5 kg)
Flugfähigkeit kaum
Legeleistung normal (180 im 1. Jahr)
Eigewicht normal (56 - 60 Gramm)
Eifarbe weiß
Inhaltsverzeichnis

Das Orloff Huhn, welches auch als russisches Nationalhuhn gilt, hat ein für Hühner ungewöhnliches Aussehen. Sein großer Vollbart und sein „gefährlich und finster“ wirkender Gesichtsausdruck erinnern an die Kampfhühner Malaien, deren Blut Orloff in ihren Adern tragen.

Hühnerrasse Orloff

Bei genauerem Hinsehen zeigen sich die Orloff Hühner jedoch als sehr friedliche, ruhige und ausgesprochen robuste Hühner für Selbstversorger und Familien.

Orloff Hahn mit dennen im Garten auf Wiese
Orloff Hühner eignen sich für Familien und Selbstversorger

Charakter und Verhalten

Details zum Charakter

Aktivität ruhig
Charakter Eigenschaften zahm, friedlich
Orloff Henne pickt nach einem Mehlwurm
Orloff haben einen ruhigen und friedlichen Charakter

Orloff Hühner sind robust, ruhig und so friedfertig, dass sich teilweise selbst mehrere Hähne zusammen in einer Gruppe halten lassen. Ihr zutrauliches Wesen ist sehr angenehm und sie werden schnell zahm.

Betritt man den Hühnerstall zeigen die Orloff Hühner kaum Fluchtverhalten, sodass man sie leicht einfangen kann. Selbst dies nehmen sie dem Halter nicht übel, sondern kommen bereits wenige Minuten später wieder neugierig auf den Halter zu.

Legen und Eier

Details zur Legeleistung

Eigröße normal (56 – 60 g)
Eier Schalenfarbe weiß
Winterleger Ja
Alter Legebeginn 7 – 8 Monate
Legeleistung 1. Jahr 180 Eier (100%)
Legeleistung 2. Jahr 160 Eier (89%)
Legeleistung 3. Jahr 120 Eier (67%)
Legeleistung 4. Jahr 100 Eier (56%)
Legeleistung 5. Jahr 80 Eier (44%)

Legeleistung

Orloff Hühner legen 180 Eier im ersten Legejahr. Die Eier sind 56 bis 60 Gramm schwer und haben eine weiße Schale. Als Winterleger legen die Hühner selbst bei eisigen Temperaturen bis in den Januar hinein erstaunlich viele Eier.

Legeleistung im Jahresverlauf

Orloff Hühner beginnen im Herbst (September/Oktober) mit dem Legen und legen den ganzen Winter hindurch Eier bis in den Sommer (Juni/Juli). Ihre Legepause machen die Hühner ab August.  

Winterleger

Als Winterleger eignen sich die Orloff Hühner perfekt für Selbstversorger zur Beimischung einiger Tiere in eine bunte Hühnertruppe.

Orloff Henne sitzt im Winter im Legenest
Orloff Hühner sind gute Winterleger

Während typische Hühnerrassen ihre Winter-Legepause meist schon im Dezember bis Januar machen, legen Orloff Hühner in dieser Zeit selbst bei eisigen Temperaturen erstaunlich viele Eier – echte Winterleger eben.

Eifarbe

Die Eier der Orloff Hühner sind weiß.

Eigröße

Die meisten Eier wiegen zwischen 56 und 60 Gramm und sind daher durchschnittlich groß.

Ab wann legen Orloff Hühner Eier?

Mit einem Alter von 7 bis 8 Monaten legen Orloff Hühner ihre ersten Eier. Dies hängt allerdings von der Fütterung ab. Ohne Junghennen-Legefutter dauert es meist 4-6 Wochen länger.

Haltung

Details zur Haltung

Platzbedarf mittel
Flugfähigkeit kaum
Zaunhöhe empfohlen 120 cm
Ansprüche des Huhns Versteckmöglichkeiten im Auslauf
Das bietet Dir das Huhn kälteunempfindlich, Hähne vertragen sich, werden schnell zahm, legen auch im Winter
Orloff Hühner im Auslauf und grüner Wiese
Orloff Hühner sind robust und einfach zu Halten

Mit ihren Bärten und ihrem Wulstkamm eignen sich Orloff Hühner ideal für die Haltung in kalten Gegenden. Ein kleiner Auslauf neben dem Hühnerstall genügt den Hühnern bereits und macht sie zu idealen Familien- und Selbstversorger-Hühnern.

Zaunhöhe und Fliegen der Hühner

Orloff Hühner können nicht gut fliegen. Ihr zwar dichtes, aber kurzes Gefieder und ihr mit knapp 3 Kilo stattliches Körpergewicht sorgen dafür, dass sie am Boden bleiben.

Zaunhöhe und Fliegen der Orloff
Orloff Hühner fliegen kaum

Daher reicht ein typischer Hühnerzaun mit 1,2 Metern Höhe aus.

Gut zu wissen

Einige Züchter schmunzeln über einen höheren Zaun, da er nicht die Aufgabe hat, die Hühner vor dem „Ausbüxen“ zu hindern als potentielle Fressfeinde davon abzuhalten, in das Gehege eindringen zu können.

Bart der Orloff Hühner

Da Orloff Hühner einen mitunter recht großen Bart tragen, müssen bei der Haltung zwei Dinge beachtet werden. Zum einen sollten Stülptränken mit dünnem Rand bevorzugt werden, denn dadurch hängt der Bart beim Trinken nicht ins Wasser.

Besonderheit Bart
Besonderheit Bart beachten

Zum anderen sollte man den Bart regelmäßig auf Parasiten hin untersuchen, denn in dem warmfeuchten Klima fühlen sich Milben und Federlinge wohl.

Hahn

Details zum Hahn

Häufigkeit des Krähens normal
Lautstärke des Krähens normal
Charakter des Hahns extrem friedlich
Ein stolzer Orloff Hahn im Auslauf
Der Orloff Hahn ist friedlich und oft sehr zahm

Der Orloff Hahn ist extrem friedlich gegenüber dem Halter. Mit etwas Zuwendung wird er teils so zahm, dass er Futter direkt aus der Hand nimmt.

Selbst untereinander sind Hähne friedlich. Steht etwas mehr Platz zur Verfügung, lassen sich auch mehrere Hähne zusammenhalten.

Kräht der Orloff Hahn laut?

Selbst was das Krähen des Orloff Hahnes betrifft, eignet sich die Rasse perfekt für Familien. Während der Hahnenschrei eine durchschnittliche Lautstärke hat, besitzt der Hahn keinen besonders ausgeprägten Drang zum Krähen.

Einige Halter berichten, dass sie ihren Hahn kaum krähen hören, andere schätzen die Kräh-Häufigkeit ihrer Hähne eher als durchschnittlich ein. Besonders häufig kräht der Hahn jedoch nicht.

Brut und Küken

Details zu Brut und Küken

Bruttrieb kaum
Bruteimindestgewicht 53 g
Geschlechterbestimmung möglich nach 10 Wochen
Ringgröße Hahn 22
Ringgröße Henne 20
Orloff Küken
Küken direkt nach dem Schlupf

Orloff Küken schlüpfen sehr gut und sind frohwüchsig. Bereits nach wenigen Tagen sind die ersten Federchen zu erkennen. Diese wachsen sowohl bei Hähnchen als auch Hennen gleichmäßig. Anfällig für Krankheiten sind die Orloff Küken nicht.

Kükenauszucht
Küken wachsen schnell und sind robust

Da die Küken robust und witterungsbeständig sind, sollten sie bei entsprechender Witterung sehr früh in den Auslauf umgesetzt werden, denn dort lernen sie, sich einen Teil der Nahrung selbst zu suchen.

Speziell Ameisen, Würmchen und frische Gräser sind nicht nur eine willkommene Abwechslung, sondern sorgen auch für Beschäftigung der Küken.

Geschlecht erkennen bei den Orloff Küken

Mit einem Alter von 10 bis 12 Wochen lässt sich das Geschlecht der Orloff Küken relativ sicher bestimmen.

Orloff Junghühner auf der Wiese

Bei den Hähnen sind sowohl Schwanzfedern als auch der Kamm deutlich ausgeprägter. Auch die Läufe sind größer und wirken deutlich massiver.

Unser Tipp

Langjährige Züchter erkennen das Geschlecht der Küken deutlich früher an der Farbgebung und an der Haltung der Küken. Dies erfordert jedoch viel Erfahrung und klappt auch nicht zu 100%.

Sind Orloff Hühner gute Glucken?

Orloff Hühner werden nur sehr selten brütig. Als Halter muss man daher auf andere Rassen oder die Kunstbrut ausweichen.

Gerade da die Rasse mitunter von russischen Landhühnern abstammt, hätte man vermuten können, die Brutlust sei stark ausgeprägt. Allerdings ist diese inzwischen fast komplett verloren gegangen. Einige Züchter berichten sogar, dass sie noch niemals eine gluckende Henne hatten.

Lebenserwartung

Details zur Lebenserwartung

Lebenserwartung 14 – 16 Jahre
Orloff Henne der Hühnerrasse

Orloff Hühner haben eine vergleichsweise hohe Lebenserwartung. Mitunter liest man von Exemplaren, die 14 bis 16 Jahre alt werden. Wahrscheinlich ist dies auf den Kämpfereinschlag durch die Malaien in ihrer Abstammungsgeschichte zurückzuführen.

Farben und Farbschläge

Orloff Hühner gibt es in den Farben:

Rotbunt

Orloff Rotbunt
Holger Schellschmidt

Bei den rotbunten Orloff schlüpfen Küken in drei verschiedenen Farbvariationen: helle Küken, Küken mit Rebhuhnzeichnung und sehr dunkelbraune Küken. Zur Zucht sollten nur die hellen und die Küken mit Rebhuhnzeichnung eingesetzt werden, um die Farbechtheit der nachfolgenden Generationen sicherzustellen.

Mahagoni

Orloff Mahagoni
Holger Schellschmidt

Inzwischen ist der Mahagoni-Farbschlag sehr selten geworden.

Schwarz

Orloff schwarz
Holger Schellschmidt

Der Grünschimmer der schwarzen Orloff Hühner lässt sie sehr edel wirken.

Weiß

Orloff weiß
Holger Schellschmidt

Die weißen Orloff sind, was ihr Gefieder betrifft, etwas empfindlicher. Bei Regenwetter oder matschigem Auslauf sollten sie im Stall bleiben.

Gesperbert

Orloff gesperbert
Holger Schellschmidt

Auch die gesperberten Orloffs sind inzwischen nur noch sehr selten anzutreffen.

Schwarz-weiß gescheckt

Orloff schwarzweiss gescheckt
Holger Schellschmidt

Die schwarzweiß gescheckten Orloff sind ein recht attraktiver Farbschlag, der inzwischen wieder häufiger zu finden ist.

Kaufen und Züchter

Möchte man Orloff Hühner kaufen und sucht einen Züchter, muss man mitunter etwas suchen, denn zu den sehr häufig gehaltenen Hühnerrassen gehören die Hühner leider nicht.

4 Gute Quellen um Orloff Hühner zu kaufen:

  • Sonderverein der Orloff- und Zwergorloffzüchter: Mit vielen Züchtern ist der Sonderverein die Vereinigung der Orloff-Züchter in Deutschland. Legt man Wert auf hochwertige Bruteier oder Zuchttiere, ist dies die erste Anlaufstelle. Die Mitglieder unterstützen gerne bei der Stallplanung und den entstehenden Fragen.
  • Facebook-Gruppe „Züchter und Freunde des Orloff Huhnes und deren Zwerge“: Mit knapp 1000 Mitgliedern befinden sich auch zahlreiche Orloff-Züchter in der Gruppe. Dort findet auch ein Handel bzw. Austausch von Bruteiern und Tieren statt.
  • huehnernest.at: Hier stellt ein Züchter aus Österreich seine Orloff-Zucht vor. Es werden auch regelmäßig Bruteier abgegeben.
  • rassegeflügel-erzgebirge.de: Ein gewerblicher Züchter aus dem Erzgebirge bietet neben anderen Rassen Bruteier und teils auch Orloff Hühner an.

Unser Tipp

Wer sich Orloff kaufen möchte sollte Bruteier, Küken oder Zuchttiere unbedingt von einem Rassegeflügelzüchter kaufen. Nur dort kann man sich sicher sein, dass man gesunde und reinrassige Tiere bekommt.

Sowohl als erfahrener Hühnerhalter als auch als Anfänger trifft man mit den Orloff Hühnern eine gute Wahl. Es sind ruhige Hühner, deren Hähne keinen extra Lärm machen, die Legeleistung ist ordentlich und eine niedrige Einzäunung reicht aus. Perfekte Hühner für Anfänger eben.

Häufige Fragen

Orloff Hühner legen mit einem Alter von 7 bis 8 Monaten ihr erstes Ei. Verzichtet man auf Junghennen-Legemehl verzögert sich der Legebeginn um einige Wochen.

Orloff Hühner sind ausgesprochene Winterleger, die speziell in den kalten Wintermonaten viele Eier legen. Ihre Legepause liegt nicht wie bei vielen anderen Hühnerrassen im Winter, sondern im Herbst. Daher eignen sich die Hühner auch perfekt für Selbstversorger, die auch im Winter Eier benötigen.

Im Sonderverein der Orloff- und Zwergorloffzüchter haben sich viele Züchter der Orloff Hühner zusammengeschlossen. Die Mitglieder bieten sowohl sehr hochwertige und reinrassige Zuchttiere als auch Bruteier von diesen an. Gerade Anfängern helfen die Mitglieder gerne mit vielen Tipps aus der Praxis.

Teilweise wird von Exemplaren (meist Hähne) mit bis zu 16 Jahren berichtet, was jedoch eher die Ausnahme ist. Orloff Hühner erreichen ein Alter von 10 bis 12 Jahren, was deutlich über der durchschnittlichen Lebenserwartung typischer Hühnerrassen liegt.

Orloff Hühner sind zutraulich, robust, sehr einfach in der Haltung und legen selbst im Winter Eier. Zur Haltung reicht ein Hühnerstall und ein kleiner Auslauf schon aus. Da diese Hühner kaum fliegen ist ein Hühnerzaun mit nur 120 cm Höhe ausreichend, um die Hühner im Auslauf zu halten.

Für Anfänger, Familien und Selbstversorger sind die Orloff Hühner ideal.

Unser Dank an Stefanie und Maik Hennig und auch an Edgar Meder vom „Sonderverein der Orloff- und Zwergorloffzüchter von 1912“: Hiermit möchten wir uns bei unseren Züchterfreunden Stefanie und Maik Hennig bedanken. Mit viel Fachwissen und einem guten Händchen für die Haltung der Orloff haben sie ihr Wissen mit uns geteilt und uns einen Einblick in die Besonderheiten dieser Rasse in der Praxis gegeben. Auch die Bilder in dieser Rassevorstellung stammen von ihnen. Ein besonderes Kompliment von uns für den Naturgarten, in dem die Hühner ein artgerechtes Luxusleben führen dürfen. Ein weiterer Dank geht an Edgar Meder vom Sonderverein der Orloff- und Zwergorloffzüchter von 1912, der uns einige Fotos bereitgestellt hat und uns viele Fragen zu den Orloffs beantwortet hat. Vielen lieben Dank.

  • Inzwischen ist das Orloff Huhn in Deutschland selten geworden. Regional ist die Rasse teilweise sogar vom Aussterben bedroht. Hier werden dringend Züchter gesucht, die sich am Erhalt dieser Rasse beteiligen wollen.
  • Bei den mahagonifarbenen, den gesperberten, den schwarzen und den schwarz-weißgescheckten Orloffs existieren derzeit gerademal um die 10 Zuchten mit nichtmal 100 Tieren je Farbe. Ein kritischer Zustand, der diese Farben bedroht.
  • Erstmals wurde die Rasse 1886 vom russischen Zarenreich nach Mitteleuropa importiert. Damals wurden sie „Orloff-Kämpfer“ genannt.
  • Man vermutet, dass die Rasse ihren Namen vom Grafen „Alexei Orlow-Tschesmenski“ erhalten hat, der sie gefördert und bekannt gemacht hatte.
  • In den Jahren 1910 bis 1920 wurde in Deutschland damit begonnen, eine verzwergte Form herauszuzüchten. Im Jahr 1925 wurden die Zwerg-Orloff zum ersten Mal vorgestellt.
  • Im Jahr 1912 wurde der „Sonderverein der Orloff- und Zwergorloffzüchter von 1912 e.V.“ in Dresden gegründet. Dieser kümmert sich seit nunmehr über 110 Jahren um den Erhalt und die Veredelung dieser Rasse.

Unsere Empfehlungen für ihre Hühner

Anzeige

NEU: GEZWITSCHER – Zeitschrift für Wachtel- und Hühnerhalter

Mit exklusiven Expertenbeiträgen von Tierpflegern, Züchtern, Tierärzten und mehr! Preis: ca. 2,00 € amazon Jetzt bei Huehnershop ansehen (Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Hühner Premium Original 10kg | ChickenGold®

  • Perfekt für eine artgerechte Fütterung von Hühnern
  • Optimal als Alleinfutter
  • Reich an Blüten, Kräutern und Mineralgrit
Preis: ca. 25,99 € amazon Jetzt bei Huehnershop ansehen (Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Happy Huhn 2.0 – Von dem Vergnügen, glückliche Hühner halten zu dürfen

  • Tipps rund um die Hühnerhaltung
  • Von „Happy Huhn“-Experten Robert Höck
  • Für angehende Hühnerhalter und Halter mit Erfahrung geeignet
Preis: ca. 16,95 € amazon Jetzt bei Huehnershop ansehen (Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Drei ähnliche Rassen

Cochin
Flugfähigkeit: kaum
Platzbedarf: gering
Anfängerhuhn
geeignet für:
Familien
Eigenschaften:
brüten gerne selbst, brauchen wenig Platz, werden schnell zahm
120 Eier im Jahr Gewicht: 52-56g Farbe: gelbbraun
Zeichnet diese Rasse aus:

riesige Hühner mit gigantischer Größe

Silverudds Blå
Flugfähigkeit: hoch
Platzbedarf: mittel
Anfängerhuhn
geeignet für:
Familien, Selbstversorger
Eigenschaften:
robust, kälteunempfindlich, werden schnell zahm, frohwüchsig
220 Eier im Jahr Gewicht: 58-64g Farbe: grün
Zeichnet diese Rasse aus:

Beste Legeleistung unter den Grüneierlegern

Augsburger
Flugfähigkeit: hoch
Platzbedarf: hoch
Anfängerhuhn
geeignet für:
Selbstversorger, Familien
Eigenschaften:
kälteunempfindlich, suchen viel Futter selbst
180 Eier im Jahr Gewicht: 56-60g Farbe: weiß
Zeichnet diese Rasse aus:

bereits mehrfach vom Aussterben bedroht

Autor Heiko Fröhlich
Autor: Heiko Fröhlich

Bereits im Alter von 5 Jahren bekam ich von meinem Großvater meinen ersten Stamm Zwerg-Wyandotten. Ab diesem Zeitpunkt war die Geflügel-Begeisterung geweckt und es folgten die ersten Stallbauprojekte. Doch von Anfang an wollte ich die Tiere nicht nur halten, sondern sie besser verstehen. Wie erkenne ich, dass die Hühner wirklich glücklich sind? Seit über 35 Jahren beschäftige ich mich täglich mit meinen Tieren und berichte hier von meinen Erfahrungen.