Zwerg-Lachshühner

anfängerfeundlich

Deutsches Lachshuhn - Hahn im Portrait
Gewicht Hahn
1,20 kg
Gewicht Huhn
1,00 kg
Nutzungsart
Zweinutzungshuhn (zeige alle)
Anfängerfreundlich
Ja (zeige alle)
Ringgröße
Hahn: 16 / Huhn: 15
Legeleistung 1. Jahr
150 Stück
Legeleistung 2. Jahr
150 Stück
Schalenfarbe der Eier
gelbbraun (zeige alle)
Bruteimindestewicht
40 g
Bruttrieb
kaum (zeige alle)
Winterleger
Nein (zeige alle)
Charakter
ruhig (zeige alle)
Federfüße
Ja (zeige alle)
Kammform
Einfachkamm (zeige alle)

Das Zwerg-Lachshuhn oder Zwerg-Faverolles hat dichtes, weiches Gefieder. Die possierlichen Tiere mit den Hamsterbäckchen sind von Natur aus menschenbezogen und kuscheln gern. Mit ihrem überschaubaren Temperament eignen sie sich gut als Familienhuhn und Gartenbewohner. Ihre Zwerg-Lachshühner sind einfach zu halten, mit ihrer außergewöhnlichen Farbe und dem etwas anderen Erscheinungsbild, sind sie ein Hingucker. Nebenbei werden die Hühnchen Sie mit reichlich Eiern und Fleisch versorgen.

Haltung

Die robusten Zwerg-Lachshühner sind bei jedem Wetter draußen. Aktiv aber dennoch gemütlich durchforsten sie ihren Auslauf nach Fressbarem. Fressen gehört zu ihren Lieblingsbeschäftigungen, deshalb sollten Sie darauf achten, ob und wie viel Sie zufüttern. Ist der Auslauf groß genug, brauchen Sie im Sommer meistens nichts oder nur wenig geben. Die Tiere verfetten schnell, das ist nicht gut für ihre Gesundheit und eine fette Henne legt keine Eier.

An die Haltung stellt ein Zwerg-Lachshuhn keine besonderen Ansprüche. Ihr Auslauf sollte komplett mit Gras bewachsen sein, ohne matschige Stellen. Die befiederten Läufe und Füße verschmutzen leicht. Der Schmutz ebnet den Weg für Parasiten und Krankheitserreger. Zwerg-Lachshühner sind bodenständige Tiere, sie fliegen kaum bis gar nicht. Es genügt, wenn der Zaun um den Auslauf 100 bis 120 cm hoch ist. Ein paar Büsche bieten Schutz vor der Sonne und Raubvögeln.

Charakter der Zwerg-Lachshühner

Die Zwerg-Lachshühner werden schnell zahm. Kleine Mitbringsel vereinfachen und verkürzen die Phase des Kennenlernens und Eingewöhnens. Wie alle Hühner lieben auch die Zwerg-Lachse Mehlwürmer oder Apfelstückchen. Das absolute Highlight für jedes anständige Zwerg-Lachshuhn sind jedoch Johannisbeeren. Da können sie auf keinen Fall widerstehen!

Zwerg-Lachshühner sind gesprächig, sie unterhalten sich den ganzen Tag. Es macht Spaß, ihnen dabei zuzuhören. Untereinander und zu Menschen sind die Hühnchen freundlich und verträglich.

Selbst die Hähne vertragen sich und lassen sich streicheln. Den Hennen genügt einfaches streicheln nicht, sie wollen zu Ihnen auf den Schoß oder Arm und kuscheln.

Ein Zwerg-Lachshuhn ist ein gemütliches Tier. Wenn der Warnruf Habicht ertönt und alle anderen Hühner hektisch in den Stall rennen, setzt sich ein Zwerg-Lachshuhn einfach unter den nächsten Busch und wartet ab.

Ihre Eier verliert die Henne oft da, wo sie gerade ist. Sie liegen dann im Gras, auf Wegen, unter den Büschen und müssen von Ihnen eingesammelt werden. Auch abends zum Schlafen muss ein Zwerg-Lachshuhn nicht unbedingt in den Stall gehen. Es kann vorkommen, dass Sie Ihre schlafenden Hühnchen draußen einsammeln und in den Stall tragen müssen, wo sie gemütlich weiterschlafen.

Eier und Legeleistung

Die Rasse Zwerg-Lachshuhn ist nicht allein auf Schönheit gezüchtet worden. Die Züchter achteten ebenso auf eine gute Legeleistung und einen hohen Fleischansatz. Die Eier enthalten viel Dotter, der Anteil an Eiweiß ist verhältnismäßig gering.

Eigröße, Farbe

Die Farbe der Eier ist gelblich, bei einer Eigröße von ca. 40 g.

Legeleistung

Die Legeleistung liegt bei 130 bis 150 Eiern pro Jahr.

Legebeginn

Der Legebeginn liegt bei 8 bis 9 Monaten.

Brut und Küken

Für die Brut ist ein Zwerg-Lachshuhn nicht unbedingt geeignet. Ab und zu glucken die Hennen schon, stellen sich dann beim Brüten und der Aufzucht der Küken ziemlich tolpatschig an. Es kommt oft vor, dass sie Eier zertreten oder ihre Küken beim Scharren einfach mit durch die Luft schleudern.

Beim Brüten hilft es, wenn Sie den Nestrand außen mit Stroh abflachen. Dann kann die Glucke einfach hineingehen, ohne dass sie umständlich klettern muss. Beim Klettern sind Zwerg-Lachse ein bisschen unbeholfen, deshalb die zertretenen Eier.

Bruttrieb

Der Bruttrieb ist bei der Rasse Zwerg-Lachshuhn kaum ausgeprägt.

Küken

Die Küken sind von Anfang an stark menschenbezogen. Sie sind von Natur aus extrem verfressen und betteln was das Zeug hält, also bloß nicht verwöhnen.

Geschlechter der Küken erkennen

Bei der Rasse Zwerg-Lachshuhn können Sie die Geschlechter der Küken schon früh erkennen. Sowie die ersten Federn an den Schultern und Schwingen erscheinen haben Sie Gewissheit. Bei den Hähnchen sind sie dunkelbraun bis schwarz, bei den kleinen Hennen lachsfarbig.

Farben

In Deutschland sind vier Farben zugelassen: weiß, schwarz, lachsfarbig und weiß-schwarzcolumbia.

Der Farbschlag blau-lachsfarbig ist im Moment in der Anerkennungsphase.

Hahn und Henne

Der Hahn ist beim Zwerg-Lachshuhn deutlich farbenprächtiger als die Henne.

Sein Rumpf ist breit, lang und tief, er trägt ihn waagerecht. Der mittellange Hals ist kräftig mit vollem Behang. Seine fest anliegenden Flügel trägt er ebenfalls waagerecht.

Der Rücken geht in einen breiten Sattel mit üppigem Behang über. Die Sichelfedern am Schwanz sind nicht allzu lang. Auffallend ist die weit nach vorn reichende breite, volle, gerundete Brust.

Sein Kopf ist verhältnismäßig klein, das Gesicht bedecken kurze Federn.

Der Kamm ist einfach, steht aufrecht und hat regelmäßige Zacken. Die Kehllappen sind zurückgebildet und werden wie die unbedeutenden Ohrlappen vom kräftigen Backen- und Kehlbart verdeckt. Der Schnabel ist kurz, kräftig und hornfarbig, die Augen sind orange bis rot.

Die Farbe der Läufe variiert je nach Farbschlag, sie sind an der Außenseite befiedert. An der äußeren Zehe finden Sie ebenfalls Federn.

Die Henne ist tiefbrüstiger, hat einen gut ausgebildeten Bauch, dafür wenig Kissenbildung. Insgesamt wirkt sie gedrungener als der Hahn. Ihre Kehllappen sind völlig verschwunden. Typisch für eine Zwerg-Lachshuhn Henne ist eine deutlich ausgebildete Halskrause.

Ursprung der Rasse

Die Großform der Rasse ist das Deutsche Lachshuhn oder Deutsches Faverolles. Der Ursprung der großen Lachshühner liegt in Frankreich. Um den Ort Faverolles herum wurden in die einheimische Mastrasse Houdan, Brahma und Dorkings eingekreuzt.

Das erste Mal wird die Rasse 1866 erwähnt.

Seit 1912 sind sie in Deutschland zu finden, 1915 bekamen sie ihren deutschen Namen.

1922 begannen in Dresden erste Versuche, eine Zwergrasse zu züchten. Die größte Herausforderung war es, dass Hahn und Henne unterschiedlich gefärbt sind. Der genaue Zuchtweg ist nicht bekannt. In Züchterkreisen wird vermutet, dass ein klein geratener Hahn der Großrasse mit hellen Zwerg-Brahma Hennen verpaart wurde. Wahrscheinlich flossen noch weitere federfüßige Zwerghuhnrassen in das Zwerg-Lachshuhn ein.

1929 konnten in Leipzig die ersten Zwerg-Lachshühner vorgestellt werden. Das Zwerg-Lachshuhn ist häufiger anzutreffen als die Großrasse, die leider selten geworden ist und auf der roten Liste der gefährdeten Nutztierrassen steht.

Besonderheiten

Die meisten Hühner haben an jedem Fuß 4 Zehen. Nicht so die Lachshühner, sie haben 5 Zehen. Diese fünfte Zehe brachten die Dorkings mit.

Unsere Empfehlungen für ihre Hühner

Anzeige

Futterautomat Kunststoff mit Füße 6 Kilo

  • Aus Kunststoff
  • Inclusive 4 Füße
  • fest integriertem Futtergrill und Deckel
  • Stehend und hängend nutzbar
Preis: ca. 14,90 huehnershop Jetzt bei Huehner-Shop.com ansehen (Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Hühner Shop Premium

Mit dem Hühner Shop Premium Geflügelfutter versorgen Sie Ihr Geflügel mit den besten Nährstoffen für die beste Leistung.

Preis: ca. 18,95 huehnershop Jetzt bei Huehner-Shop.com ansehen (Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Garten sucht Hühner

Das leise Glucksen und Gackern bedeutet Entspannung pur. Ob possierliche federfüßige Zwerghühner, die gemächlich durch den Garten spazieren oder behäbige Amrocks, die eierlegende Wollmilchsau unter den Hühnerrassen?

Preis: ca. 16,90 huehnershop Jetzt bei Huehner-Shop.com ansehen (Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)