Die perfekte Hühnerstange

Ob im hochpreisigen Luxushühnerstall oder im günstigen Einsteigermodell, eine Hühnerstange ist in jedem Hühnerstall enthalten. Ob diese jedoch den richtigen Durchmesser hat, in geeigneter Höhe angebracht ist und eine hühnergerechte Form hat ist häufig fraglich. In diesem Text betrachten wir die häufigsten Fragen rund um die Sitzstangen.

Wusstest du schon:

Hühner müssen sich nicht die ganze Nacht aktiv festhalten, während sie auf der Stange sitzen. Sind die Beinmuskeln entspannt, dann ziehen sich die Zehen zusammen und umschließen die Hühnerstange. Um die Zehen zu spreizen, muss das Huhn die Beinmuskeln anspannen.

Die Form: Hühnerstange rund oder eckig

Baut man die Hühnerstangen für den Hühnerstall selbst, stellt man sich schnell die Frage: „Welche Form sollen die Sitzstangen haben?“ Reicht ein quadratisches Kantholz aus dem Baumarkt oder wählt man lieber eine runde Stange?

Sitzstangen Form - rund oder eckig

Quadratische Kanthölzer bieten den Hühnern zwar Halt, angenehm sind diese jedoch für die Hühner nicht. Nehmen sie doch mal selbst ein Kantholz in die Hand und halten es für einige Zeit fest umschlungen. Schnell merkt man, dass die Kanten merklich drücken.

Quadratische Sitzstange
Man erkennt deutlich das dieses quadratische Kantholz keine gemütliche Sitzfläche ist.

Verwendet man runde Stangen – wie man sie von Zaunpfählen kennt – kann man beobachten, dass die Hühner es schwer haben sich festzuhalten. An runden Stangen finden die Beine keinen Halt.

Unser Tipp

Nehmen sie doch einfach mal die Hühnerstangen selbst in die Hand und halten sie für einige Minuten recht fest. Man spürt deutlich welche Sitzstangenform angenehm ist. Durch Drehen der Stange kann man beurteilen, ob die Hühner ausreichend Halt finden.

Durchmesser der Hühnerstange

Nachdem wir nun die ideale Form kennen, richten wir den Blick auf den Durchmesser der Hühnerstange. Ist der Durchmesser zu groß können sich die Hühner nur schwer auf der Stange halten. Ist der Durchmesser der Hühnerstange hingegen zu klein fällt es den Hühnern schwer die Stange zu umfassen.

Durchmesser der Sitzstange
Auch wenn es sehr gemütlich aussieht, ist der Durchmesser dieser Sitzstange zu groß. Nur die sehr grobe Struktur sorgt dafür, dass sich die Henne gut festhalten kann.

Faustformel zum Durchmesser: Der Durchmesser der Hühnerstange sollte so gewählt werden, dass die Hühner die Stange zur Hälfte umfassen.

Durchmesser der Hühnerstange

Unsere Empfehlung:

  • Bei Zwerghühnern ist ein Durchmesser von 4 cm ideal.
  • Für normalgroßen Hühnern sind eher 5 cm passend.
  • Große Hühnerrassen bevorzugen einen Durchmesser von 6 cm

Die Montage: Abstand zur Wand und richtige Höhe

In welcher Höhe sollte die Hühnerstange montiert werden und mit welchem Abstand zur Wand?

Geeignete Höhe für die Hühnerstange

Die Hühnerstange sollte von den Hühnern leicht erreichbar sein, jedoch aber auch in einer Höhe angebracht sein, in der sich die Hühner sicher fühlen. Meist wählt man eine Höhe von 50 bis 70 cm.

Hierbei sollte man auch einen Blick auf die Hühnerrasse werfen. Handelt es sich um recht schwere, eher flugfaule Hühner sollte die Sitzstange deutlich tiefer angebracht werden, als wenn es sich um leichte, flugfreudige Hühner handelt.

Abstand zur Wand

Wie groß man den Abstand zwischen Sitzstange und Wand wählt hängt sowohl von der Größe des Hühnerstalles, als auch der Hühner ab. Idealerweise wählt man einen Abstand von 40 bis 50 cm.

Wie viel Stangen brauche ich?

Faustformel: Pro Huhn rechnet man 20 bis 25 cm Platz auf der Sitzstange. Hält man beispielsweise 10 Hühner benötigt man 200 bis 250 cm Platz auf der Sitzstange. Ob man hierbei zwei kurze Sitzstangen wählt oder eine lange Stange ist den Hühnern egal.

Unser Tipp

Hühner suchen immer den höchsten Platz auf der Sitzstange. Verwendet man mehrere Sitzstangen sollten diese unbedingt in gleicher Höhe montiert werden. Sonst gibt es jeden Abend Streitereien um einen Platz auf der höchsten Stange.

Hühnerstange kaufen

Für einen Hobbyhandwerter ist es nicht schwer an einem Kantholz die Ecken rund zu schleifen oder mit einem Hobel die Kanten zu entfernen. Wer jedoch lieber eine Hühnerstange kaufen möchte findet im Handel nur selten geeignete Modelle.

Als Alternative bietet es sich an, im nahegelegenen Wald einige dicke Äste zu besorgen und diese als Hühnerstange zu verwenden. Eine natürlichere Hühnerstange gibt es nicht. Allerdings bitte zuvor Rücksprache mit dem zuständigen Förster halten.

Hühnerstange und Milben

Bei der Anschaffung von Hühnern macht sich kein Halter Gedanken über Milben und Parasiten. Doch mit einfachen Mitteln kann man es Milben bereits jetzt schwer machen und so einen wirksamen Milbenschutz zur Vorbeugung verwenden. Wir erklären im Folgenden wie es geht.

Milben verstecken sich tagsüber in Ritzen und Spalten und kommen erst in der Nach aus ihren Verstecken um Blut aus den Hühnern zu saugen. Ideal als Milbenversteck eignen sich daher Risse im Holz der Sitzstangen, in gewöhnlichen Kanthölzern keine Seltenheit. Diese kann man bereits vor dem Einbau mit Silikon verschließen und so den Milben potentielle Nistplätze nehmen.

Streicht man die Sitzstangen alle zwei Wochen mit etwas Salatöl ein, können Milben nicht mehr an die Hühner gelangen, da sie sich auf der öligen Oberfläche nicht fortbewegen können.

FAQ zur Hühnerstange:

Warum setzen sich Hühner nicht auf die Stange?

Die Hühner müssen sich erst an die neuen Sitzstangen gewöhnen. Nachdem man die Hühnerstangen installiert hat kann man die Hühner am Abend auf die Sitzstangen setzen. Bereits nach 1-2 Tagen ist dies nichtmehr notwendig und die Hühner suchen die Stangen am Abend selbst auf.

Wann sitzen Küken auf der Stange?

Nachdem die Küken vollständig befiedert sind und die körperlichen Fähigkeiten haben die Hühnerstange zu erklimmen bevorzugen sie am Abend schnell einen Platz auf der Sitzstange.

Brauchen alle Hühner Sitzstangen?

Alle Haushühner brauchen Sitzstangen um darauf die Nacht zu verbringen. Einzige Ausnahme sind die Seidenhühner, die normale Hühnerstangen nicht nutzen. Für diese Hühner verwendet man niedrig angebrachte Sitzbretter.

Eignen sich Hühnerstangen aus Metall?

Auf den ersten Blick scheinen Hühnerstangen aus Metall robust, leicht sauber zu halten und gut gegen Milben zu sein. Allerdings gibt es zwei große Nachteile: Zum einen können sich Hühner daran nur sehr schlecht festhalten und zum anderen sind Hühnerstangen aus Metall speziell im Winter viel zu kalt für die Hühnerbeine. Wir raten daher dringend von Hühnerstangen aus Metall ab.

Hühner schlafen im Legenest?

Die Hühner suchen am Abend das Legenest auf und meiden die Sitzstangen? Am Morgen ist das Legenest verkotet und die Schalen der Eier dreckig. Die Ursache liegt meist darin, dass der Schlafplatz im Legenest höher liegt als die Hühnerstange. Hühner bevorzugen immer den am höchsten gelegenen Schlafplatz.